Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Microsoft Partnerkonferenz 2010

29 September @ 9:00 am 6:00 pm

Mittwoch, 29.09.2010 * IT-Event – Platzprobleme – Shows

Am 29. September fand in Darmstadt ein bedeutendes IT-Event der Firma Microsoft in den Räumen des „Darmstadtium“ statt. Die Veranstalter hatten sich für das Thema Science-Fiction entschieden und so kam es, dass wir eingeladen waren, mit unserer Lichtschwertshow dort die Zuschauer zu unterhalten. Die erste Gruppe, bestehend aus Markus, Jana und Chris, traf bereits am späten Nachmittag ein.

Uns blieb viel Zeit, denn unsere Shows würden wir erst am Abend präsentieren, wenn die steife Atmosphäre der IT-Messe der lockeren Partylaune gewichen war. So erkundeten wir die Räumlichkeiten, warfen schon einen ersten Blick auf die Bühne, die mit einer beeindruckenden LED-Wand bestückt war, und entdeckten im Mitarbeiterbereich ein Buffet, an dem wir unseren Hunger stillen konnten.

Als der Rest der Gruppe am Abend endlich eintraf, warteten wir schon nervös, denn nur kurze Zeit später sollte unser erster Auftritt stattfinden. Schnell luden wir unsere Schwerter und Kostüme aus den Autos und brachten alles in unserer Garderobe. Mittlerweile waren auch einige Mitglieder der German Garrison eingetroffen. Viel Zeit für ein Schwätzchen blieb uns allerdings nicht, denn wir mussten uns bereits umziehen und die Techniker in unsere musikalische Untermalung einweisen. Erschrocken stellten wir dann jedoch fest, dass die Veranstalter für uns deutlich weniger Platz auf der Bühne vorgesehen hatten, als wir eigentlich brauchten. Und so mussten wir unseren Auftritt vor die Bühne verlegen, was uns nicht wirklich behagte.

Als schließlich die Tore geöffnet wurden und die Besucher in das Darmstadtium strömten, standen wir im Eingangsbereich mit unseren Lichtschwertern und sorgten zusammen mit der 501. Legion für die richtige Science-Fiction Atmosphäre, wobei wir und unsere Schwerter den ein oder anderen bewundernden Blick – überwiegend von den männlichen Besuchern- ernteten. 
Als unser Auftritt dann näher rückte, stellten wir schnell fest, dass auch vor der Bühne der Platz knapp werden würde. Das legere Konzept dieses Abends sah keine Sitzplätze in der Halle vor, sodass die Gäste sich an Tischen versammelten und wir uns erst einmal den Platz für unsere Show erkämpfen mussten, bevor wir richtig loslegen konnten.

Wir durchliefen unser erstes Bühnenprogramm, das bereits von der Jedi Con 2010 bekannt war, mit einigen Pannen. So verloren wir einmal eine Klinge und sogar zweimal einen Tip. Insgesamt jedoch waren die Zuschauer zufrieden und erfreut über unsere Showeinlage. 

Auch unser zweiter Auftritt, bei dem wir unser neues Bühnenprogramm, das im Legoland Premiere gefeiert hatte, präsentierten, kam es zu kleineren Zwischenfällen.
Das neue Custom von Chris, das an diesem Abend eingeweiht wurde, fiel aus, sodass die Chroreographie mit einem defekten Schwert aufgeführt werden musste. Doch wieder sahen die Gäste gnädig über diese Panne hinweg und fühlten sich offenbar trotz allem gut unterhalten.

Mittlerweile war der Abend schon weit fortgeschritten und wir wurden uns mit etwas Unbehagen bewusst, dass wir schon am übernächsten Morgen auf den Fantasydays in Düsseldorf-Neuss sein würden und somit wenig Schlaf in den kommenden Nächten bekommen würden. Nichtsdestotrotz ließen wir uns dadurch nicht die Stimmung verderben, sondern gönnten uns noch etwas zu essen und das ein oder andere Bier oder einen Cocktail, die wir als Gäste dort umsonst erhielten. Nach Mitternacht packten wir dann unsere Sachen zusammen, verluden alles in die Autos und machten uns auf den Weg nach Duisburg und Essen, wo wir erst in den frühen Morgenstunden eintrafen.

Star Wars, seine Charaktere, Lichtschwerter, Kostüme und alle damit verbundenen Gegenstände sind das geistige Eigentum von Lucasfilm.© 1977-2019 Lucasfilm Ltd. & TM und ®. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung mit Genehmigung. Alle Inhalte dieser Seite sind © Saberproject 2006-2019

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.