Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Episode I in 3D im CinemaxX Mülheim

11 Februar @ 8:00 am 12 Februar @ 5:00 pm

Samstag und Sonntag, 11/12.02.12 * Helfer – BoH – D-Box 

Passend zum Kinostart von Star Wars Episode I in 3D waren wir mit dem Team und unserem Stand zu Gast im Cinemaxx im Rhein-Ruhr-Zentrum in Mülheim.

Bereits am Freitagabend trafen wir alle in Mülheim zusammen, um unseren Stand für das Wochenende aufzubauen. Als wir nach Mitternacht alle bei Andre ankamen, gingen wir bald erschöpft in unsere Betten, denn schließlich wollten wir für die kommenden Tage ausgeruht sein. 
Obwohl die erste Vorstellung erst um 12 begann und wir somit selbst erst recht spät im Kino sein mussten, standen wir früh auf, um die restlichen Schwerter einzupacken und fuhren anschließend nach Mülheim. Mit dabei waren Kulti und Daggi, die uns an diesem Wochenende unterstützen würden, aber auch Luca, Hendrik und Dino (ebenfalls treue Besucher unseres Chats) trafen wenig später im Cinemaxx ein, um uns zu entlasten.

Schnell merkten wir, dass die erste Vorstellung des Tages nicht sehr stark besucht sein würde, und so beschlossen Tim, Daggi und Chris, die Chance zu nutzen und sich Episode I in 3D anzuschauen. Doch bevor der Film abgespielt wurde, gab es für uns noch ein besonderes Highlight: Die Kinobetreiber hatten sich bereit erklärt, unseren kurzen Film Battle on Hoth (BoH), welcher vor einigen Jahren im Urlaub einiger Teammitglieder entstanden ist, auf der großen Leinwand zu zeigen. 
Zwar traten bei dieser ersten Präsentation einige technische Probleme auf, wir waren dennoch begeistert, unseren Film auf der großen Kinoleinwand zu sehen. Und da vor jeder Vorstellung BoH gezeigt wurde, konnten auch die anfänglichen Fehler schnell behoben werden. 

Doch nicht nur durch BoH wurde diese erste Kinovorstellung zu einem besonderen Erlebnis: Das Cinemaxx im Rhein-Ruhr-Zentrum verfügt als eines von wenigen Kinos über sogenannte D-Boxen. Das sind Sitze, die zur Handlung passend vibrieren und somit aus Star Wars 3D ein 4D-Erlebnis machen.

Nach der Vorstellung beeilten wir uns, zurück an den Stand zu kommen, um die Kinobesucher Lichtschwerter ausprobieren zu lassen oder die verschiedensten Fragen zu beantworten. So verging der Tag zwar recht schnell, wir wussten jedoch, dass wir die Stellung am Stand halten mussten, bis um 2 Uhr auch die Spätvorstellung zu Ende sein würde. Müde suchten wir uns Stühle, um ein wenig zu entspannen, da zu so später Stunde nicht mehr viel los war. Während einige einschliefen, saßen die anderen vor dem Stand und unterhielten sich. Als dann die letzten Besucher das Kino verlassen hatten, packten auch wir unsere Sachen und fuhren nach Hause. 

Am kommenden Tag trafen wir schon um 10 Uhr im Cinemaxx an, denn an diesem Tag würde außer uns auch die German Garrison vor Ort sein, um mit ihren aufwändigen Kostümen die Besucher in richtige Star Wars Stimmung zu versetzen. Wir freuten uns über so manches bekannte Gesicht unter den Helmen und Masken, plauderten oder kämpften, denn während den Vorführungen war das Foyer meist recht leer. Auch an diesem Tag wurden wir wieder tatkräftig von unseren Helfern unterstützt, dafür an dieser Stelle noch mal ein großes Dankeschön!

So verging auch der Sonntag wie im Flug und nachdem um 20 Uhr die letzten Besucher das Kino verlassen hatten, konnten wir uns an den Abbau unseres Standes machen. Erschöpft traten wir einige Stunden später den Heimweg an.

Star Wars, seine Charaktere, Lichtschwerter, Kostüme und alle damit verbundenen Gegenstände sind das geistige Eigentum von Lucasfilm.© 1977-2019 Lucasfilm Ltd. & TM und ®. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung mit Genehmigung. Alle Inhalte dieser Seite sind © Saberproject 2006-2019

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.