Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Legoland 2014 Tag 3&4

21 Juni @ 9:00 am 22 Juni @ 6:00 pm

Samstag/Sonntag, 21.+22.06.2014

Als wir am Samstag nach einer kurzen Nacht zwei Stunden vor Parköffnung im Legoland ankamen, gingen wir nicht, wie an den Tagen zuvor, in die Arena, um Kleinigkeiten an der Show zu überarbeiten, sondern hatten ein Rendezvous mit dem riesigen Lego X-Wing, der in der Hero-Factory aufgebaut war. Hier, und im Laufe des Tages noch mehrmals an anderen Stellen im Park, machten wir mit Bastian einige Aufnahmen für das Eventvideo.

Pünktlich zur Parköffnung waren alle wieder am Stand, um aufs Neue zahlreiche Lichtschwertfans und Interessierte zu beraten. An diesem Tag waren auch die R2-Builders mit Stand und vielen R2-Droiden mit von der Partie.

Um 12:30 Uhr standen wir dann wieder auf der Bühne, erneut ohne Vader, dafür aber mit einem immer besser werdenden, neu konzipierten Freestyle-Programm, das die neue Bühnenshow abrundete. Nach einer Abmoderation durch Hennes Bender wechselten wir wieder auf unsere Teamshirts und gingen Mittagessen. Danach war wieder Standdienst angesagt. Zwischendurch kam auch Alex wieder, allerdings mit einer Verletzung am Fuß, was hieß, dass es auch Sonntag keinen Vader auf der Bühne geben würde.

Um 15:00 Uhr fand die Parade der German Garrison statt, für die einige von uns ihr Kostüm anlegten, um mitzulaufen. Die Parade endete mit einem Aufmarsch in der Lego Arena, wo Hennes Bender nach seiner Einlage die Ehrenmitgliedschaft in der 501st Legion verliehen wurde.

Danach waren wieder wir an der Reihe und gut 30 Minuten später gingen wir völlig geschafft Richtung Stand zurück. Die letzte Stunde vor der Schließung des Mindstorm-Centers verging wie im Flug, denn nach Hennes Benders Hinweis auf unseren Stand war der Andrang groß. Als der Park sich leerte und wir langsam das Feld räumten,war für uns der Tag noch lange nicht vorbei, denn das traditionelle Essen mit der GG stand an.

Wir machten uns in aller Schnelle frisch und fuhren, wie schon letztes Jahr, in den Gasthof „zur Linde“. Markus Rau, der Commanding Officer der GG bedankte sich hier bei allen Mitwirkenden und beim Legoland, vertreten durch Michael Schwägerl, der auch von uns ein kleines Dankeschön zu unserem 5. Legoland-Event erhielt. Zur Überraschung aller (auch das restliche Team wusste von nichts) stellten Tim, Daniel Dick und Markus Rau einen German Garrison / Saberproject Freundschafts-Patch vor.

Nach einem guten Essen und einem weniger guten Fußballspiel (Deutschland vs. Ghana, 2:2) ging es für uns in den Keller des Gasthauses, wo wir mit den Mitgliedern der GG noch eine Runde bowlten. So verbrachten wir einen tollen Abend zusammen mit unseren Freunden der German Garrison.

Der letzte Tag lag vor uns und wir waren von den vorherigen bereits ziemlich mitgenommen, daher lautete die oberste Devise am letzten Tag auch „Frisch aussehen, egal wie“. Nachdem es nichts mehr zu besprechen oder aufzubauen gab, betraten wir den Park erst eine gute Stunde vor Parköffnung, besorgten Kaffee und warteten auf die Besucher. Bastian verließ uns gleich am Morgen, da er noch eine lange Heimreise vor sich hatte. Auch dieser Tag war wieder gut besucht und unser Stand nie leer.

Um 12:30 fand unsere vorletzte Show für dieses Jahr im Legoland statt. Eine Show, die wir lange nicht vergessen werden, denn sie enthielt ein absolutes Novum. Das erste Mal seit Teamgründung wurde eine komplette Choreographie vergessen. Zum Glück überspielten die Beteiligten den Fauxpas, sodass nur wenige Zuschauer den Fehler erkannten. Nach einem leckeren Mittagessen und erneutem Standdienst fand erneute eine Parade statt, bei der natürlich auch SP mit von der Partie war. Während Hennes Benders Einlage warteten wir hinter der Bühne schließlich ungeduldig auf die letzte Show, welche für uns die beste und gelungenste des ganzen Wochenendes war.

Zurück am Stand gaben wir noch fleißig Auskunft über Lichtschwerter und unsere Show, bis wir kurz nach Parkschließung mit dem Abbau beginnen konnten. Nachdem alle Schwerter eingepackt waren, machten wir uns daran den Stand abzubauen und in den Transporter zu laden.

Gegen halb zehn war es dann so weit: es war Zeit dem Legoland zum fünften Mal auf Wiedersehn zu sagen. Wir blicken zurück auf ein tolles Event, bei dem nicht nur wir ungeheuren Spaß hatten!

Danke für die tolle Zeit beim Star Wars Event im Legoland Deutschland 2014!

Euer Team Saberproject

Star Wars, seine Charaktere, Lichtschwerter, Kostüme und alle damit verbundenen Gegenstände sind das geistige Eigentum von Lucasfilm.© 1977-2019 Lucasfilm Ltd. & TM und ®. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung mit Genehmigung. Alle Inhalte dieser Seite sind © Saberproject 2006-2019

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.