15 Jahre Saberproject und RISE OF THE LAST INTERN Story Teaser

Das letzte Jahr war für uns ein komplett anderes und aktuell sieht es auch nicht nach viel Veränderung aus. Wir vermissen Events und die gemeinsamen Teamtreffen.

Das große Projekt an welchem wir seit fast zwei Jahren arbeiten konnten wir über die Zeit weiter fertigstellen. Ursprünglich sollte RISE OF THE LAST INTERN, die Fortsetzung zu THE INTERN AWAKENS, schon letztes Jahr fertiggestellt werden.

Die Dreharbeiten im Oktober/November 2019 waren für uns auch das letzte große gemeinsame Teamprojekt, niemals hätten wir gedacht, dass wir uns danach über ein Jahr nicht mehr sehen können.

Da wir eine Kinopremiere planen, um mit der Crew, welche diesen Film überhaupt ermöglicht hat, zu feiern, schieben wir den Release des Films auf ein noch unbestimmtes Datum 2021 und nehmen uns mehr Zeit die Fortsetzung unseres erfolgreichsten YouTube Videos fertigzustellen.

Daher gibt es heute zum 15. Jubiläum von Saberproject einen weiteren Teaser, welcher einen Einblick in die Geschichte von RISE OF THE LAST INTERN gibt.

Wir arbeiten wieder mit Only Sound zusammen, welche die Musik des Films komponieren und begrüßen kyberphonic als Partner, um die Lichtschwert-Sounds Filmakkurat zu hinterlegen.

Endlich haben auch weitere Stars des Films ihren ersten Auftritt, denn eine große Crew an Vereinsmitgliedern, Freunden und sogar Familienmitglieder waren bei der Umsetzung dieses Herzensprojekt beteiligt.

Wir feiern mit euch 15 Jahre Saberproject und präsentieren den Story Teaser zu RISE OF THE LAST INTERN

Natürlich verraten wir noch nicht alles und werden noch einige Überraschungen für euch bereithalten.

14 Jahre Saberproject

14th Anniversary Saberproject

Der 11. April ist für unser Team immer ein besonderer Tag: Wir feiern Geburtstag! Dieses Jahr sind es schon 14 Jahre seitdem Saberproject 2006 gegründet worden ist.

Wir bedanken uns bei euch allen, die ihr uns in der Zeit begleitet habt und hoffentlich noch weiter mit uns viele Lichtschwert-Abenteuer erlebt. Vor 14 Jahren hätten die vier Gründungsmitglieder nur davon träumen können ihr Hobby so intensiv auszuleben, vielen Dank an all unsere Familien, Helfer, Unterstützer, Partner, Sponsoren, Fans, Follower und jeden, der diese Zeilen liest.